Augustiner-Chorherrenstift Diessen

Vor 1150 durch die Grafen von Dießen als Doppelkloster gegründet, 1803 im Zuge der Säkularisation aufgelöst. 1284 Werke aus der Klosterbibliothek kamen in die Bayerische Staatsbibliothek, weitere 350 in die Universitätsbibliothek München, 1 in die Bibliothek d. Priestersem. Speyer